Alba & Seven - Vertraue niemals der Erinnerung

Alba & Seven - Vertraue niemals der Erinnerung Hot

Michael Brinkschulte   18. August 2016  
Alba & Seven - Vertraue niemals der Erinnerung

Buch-Tipp

Autor(en)
Anzahl Seiten
432
Verlag
Erscheinungsjahr
Bei Amazon kaufen

Rückentext

LIEBE IST EINE ERINNERUNG, UM DIE ES SICH ZU KÄMPFEN LOHNT
 
Alba will nur eins: endlich aus ihrem goldenen Käfig im Nordbezirk Londons ausbrechen. Als Tochter des mächtigsten Mannes des Landes ist ihre Zukunft jedoch längst vorherbestimmt. Ihre letzte Chance auf Freiheit kommt in Gestalt eines jungen Diebes: Seven. Und der ist nicht nur total unverschämt, sondern auch Mitglied einer Straßengang, die mit gestohlenen Erinnerungen auf dem Schwarzmarkt handelt. Ausgerechnet ihm folgt Alba in den gefährlichen Süden. Doch in einer Welt, in der keine Erinnerung privat ist, bleiben auch Geheimnisse nicht lange verborgen. Geheimnisse, die Albas Leben für immer verändern, und Seven in tödliche Gefahr bringen. Die beiden müssen alles aufs Spiel setzen – ihr Leben … und ihre Liebe.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
8,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
8,0

‚Alba & Seven – Vertrau niemals der Erinnerung‘ stellt die erste Romanveröffentlichung von Natascha Nghan in deutscher Sprache dar. Die Autorin, die auch als Fotografie- und Modebloggerin aktiv ist, hat einen Roman verfasst, der sich in der Zukunft abspielt. 
London ist geteilt: Im Norden der Stadt leben die Reichen, im Süden ist das Gebiet der Armen. Zu diesen Armen zählt auch Seven, ein junger Mann, der sich als Dieb verdingt und sich auf den Diebstahl von Erinnerungschips spezialisiert hat. Die Erinnerungen von Menschen werden auf diesen Chips gespeichert und können so immer wieder abgerufen werden. Grundsätzlich eine gute Idee, um Erinnerungen nicht mehr verblassen zu lassen, sondern schöne Erlebnisse immer wieder erleben zu können. Doch die illegale Nutzung von fremden Erinnerungen stellt das Problem dar. Als Seven auf einer seiner Diebestouren in das Haus der Reichen Familie White einsteigt, trifft er auf deren Tochter Alba. Und die fühlt sich in ihrer Umgebung nicht wohl und verlangt von Seven …
 
Natascha Ngan hat einen hinsichtlich der Thematik sehr interessanten Roman geschrieben, der auch in der Story selbst einiges bietet. Von der Darstellung der Gesellschaftsunterschiede über Spannung, Action, Blut und Tränen bis zur typischen Liebesgeschichte reicht das Spektrum der Geschichte, die abwechselnd die Perspektive von Alba und Seven beleuchtet. Am Ende steht ein offenes Ende, das die Möglichkeit einer Fortsetzung eröffnet.
 
Das fest gebundene Buch mit Lesebändchen kommt im Schutzumschlag daher.
 
Insgesamt ein unterhaltsames Buch, das sich schnell und flüssig lesen lässt, aber nicht die Möglichkeiten ausschöpft, die die Thematik eröffnet. 
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ