Gabriel Burns: Avenger

Gabriel Burns: Avenger Hot

Nico Steckelberg   20. Mai 2013  
Gabriel Burns: Avenger

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
9,0

Die Hörspielserie Gabriel Burns machte in den letzten 2 Jahren eine Pause. Nun ist sie wieder zurück. Mit deutlicher Endzeit-Attitüde. Das zeigt sich auch im neuen Soundgewand. Alles erinnert an eine Soundtrack-Mischung aus Harold Faltermeyers „Running Man“, Brad Fiedels „Terminator“ und Vangelis‘ „Blade Runner“, touched by Clive Nolan.

Ich war zunächst überrascht, als ich erfuhr, dass es eine „Single-Auskopplung“ aus dem Hörspiel geben würde. Kann sowas funktionieren? Es kann! Denn in den Downloadcharts zeigt sich „Gabriel Burns – Avenger“ als Erfolgt-Charteinsteiger.

Was ist „Avenger“? Es ist ein Instrumentaltrack, komponiert von Volker Sassenberg und Matthias Günthert. Die stärkste Ähnlichkeit im Songwriting zeigt sich vermutlich zum oben bereits genannten „Blade Runner Theme“ von Vangelis, aber ich höre auch jede Menge Elektro-Tüfteleien heraus, die vielleicht ein wenig von Jean Michel Jarre inspiriert sind. All diese Musik- und Soundreferenzen sind aber gar nicht schlimm, denn „Avenger“ ist sehr eigenständig und weist jede Menge Melodie- und Stimmungswechsel auf. In der Mitte des Tracks gibt es einen Sprach-Part von Jürgen Kluckert, der aus der Folge 36 („Am Ende aller Tage“) entnommen wurde.

Wer die neueste Burns-Folge mochte, wird „Avenger“ lieben. Allen, die die Serie nicht kennen, aber auf gute Synthesizer-/Electronica-Filmscores stehen, sei der Track wärmstens zu empfehlen.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ