Wide Awake But Still Asleep

Wide Awake But Still Asleep Hot

Michael Brinkschulte   29. Juli 2020  
Wide Awake But Still Asleep

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

Vier Jahre nach ihrem Erstling präsentierten Shaman Elephant das zweite Album, das sieben Stücke in einer Schnittmenge zwischen psychedelischem und progressivem Rock bieten. Das Album startet zunächst ohne Gesang, um dann immer mehr Gesangsparts in den einzelnen Songs hinzu kommen zu lassen, bis beim vierten Stück dem ruhigen „Ease of Mind“ der Gesang förmlich in den Fokus rückt.
Mit dem vorletzten in drei Teile unterteilten Song „Traveller“, kehrt dann die instrumentale Ausrichtung zurück. Das letzte Stück setzt dann mit seiner dynamischen Steigerung von ruhigem Gesang bis hin zum instrumentalen Abschluss einen guten Schlusspunkt.
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ