Le Grand Voyage

Le Grand Voyage Hot

Alina Jensch   31. Oktober 2019  
Le Grand Voyage

Musik

Interpret/Band
Unter-Genre
Label
Veröffentlichungs- Datum
20. September 2019
Format
CD
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

Obwohl KLONE schon seit über 20 Jahren Musik unterschiedlicher Stilrichtungen macht, muss ich sagen, dass die Band gänzlich an mir vorbeigegangen ist. Aber das ändert sich jetzt mit ihrem sechsten Album „Le Grand Voyage“, mit dem die Franzosen erstmals über das englische Prog-Label Kscope veröffentlichen. 

Schnell fallen die Melodiösität der Songs und die kraftvolle, aber unaufdringliche Stimme von Sänger Yann Ligner positiv auf. Die sehr atmosphärischen Songs haben trotz ihrer Komplexität etwas unbeschreiblich luftiges an sich. Das, und auch der Fokus auf eingängigen, „schönen“ Refrains, macht das Album sehr zugänglich und gut hörbar selbst für Leute, die mit progressivem Rock sonst vielleicht nicht so viel anfangen können. 

Dabei ist „Le Grand Voyage“ aber keinesfalls vorhersehbar oder homogen. Proggiges Klavierspiel in „Yonder“, ein Saxophon in „Indelible“, dramatische Streicher in „Keystone“ oder die etwas düsteren und härteren Klänge in „The Great Oblivion“ sorgen für Abwechslung.
Übrigens sind die Songs trotz des französischen Titels (leider) auf Englisch – was einem dank der fast schon satirischen „amerikanischen“ Aussprache einen kalten Schauer den Rücken hinunter laufen lässt. Da hätte man sicher einiges anders machen können.
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ