into the unknown

into the unknown Hot

Michael Brinkschulte   25. März 2013  
into the unknown

Musik

Interpret/Band
Unter-Genre
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Mit sechs Songs ist die Ep gefüllt, die die bisher zweite Veröffentlichung von Zero Division darstellt. Die Band aus Bonn, die sich dem Hard Rock verschrieben hat, beweist mit den Songs, dass ursprünglicher Hard Rock, wie er in den guten alten 80ern gespielt wurde, auch heute noch salonfähig und zeitlos sein kann. Eben diese Ausrichtung haben dann auch alle Stücke der EP, die mich passagenweise an die alten Veröffentlichungen von Bon Jovi erinnern, ohne damit einen wirklichen Vergleichspunkt benennen zu wollen.

Ein spielfreudiges Hörerlebnis, bei dem einige Soli und Tempowechsel für Abwechslung sorgen und die Stimme von Frontmann Rufus Blake immer einen festen Ankerpunkt bietet.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ