Frenzy Hot

Michael Brinkschulte   31. Oktober 2020  
Frenzy

Musik

Interpret/Band
Unter-Genre
Format
Download
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

Ob die Herren von Holy Roller Baby haben mit „Frenzy“ einen Bezug zum gleichnamigen Film von Alfred Hitchcock im Hinterkopf hatten, ist fraglich. Der mit „Raserei“ zu übersetzende Titel des Albums ist allerdings ein Hinweis auf die dynamische Ausrichtung dieses Rock-Albums, auf dem kein Song vorhanden ist, der den Albumtitel trägt. Doch wirkliche Raserei findet zu Beginn eher weniger statt.
 
Satte elf Songs mit grundsätzlich einfachen Strukturen, dafür aber steten Rhythmuswechseln, Soli und einer klar erkennbaren Spielfreude erwarten die Fans. Dabei tauchen aber auch Stücke auf, die ein wenig aus dem rockigen Rahmen fallen, wie zum Beispiel „Paper Tigers“.
Zum Ende hin steigert sich das Werk und wird mit Songs wie „Raving at your Windows“ richtig eingängig.
 
Ein solides Rock Album.
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ