Fleetwood Mac (Expanded Edition)

Fleetwood Mac (Expanded Edition) Hot

Nico Steckelberg   21. Januar 2018  
Fleetwood Mac (Expanded Edition)

Musik

Interpret/Band
Unter-Genre
Veröffentlichungs- Datum
19. Januar 2018
Format
CD
Anzahl Medien
2

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
10,0

Viele Bands stehen im Laufe ihrer Karriere vor der Frage: Wie machen wir von hier an weiter? Bei Fleetwood Mac war dies im Jahr 1975. Seit der Bandgründung 1968 und einigen Lineup-Wechseln waren satte 9 Alben entstanden, teilweise zwei Stück pro Jahr. Doch der durchschlagende Erfolg stellte sich noch nicht so recht ein.

Als 1974 Lindsey Buckingham und Stevie Nicks die Musiker Mick Fleetwood, John McVie und Christine McVie unterstützten und fortan die „neue“ Band bildeten, arbeiteten sie an dem Album, das den Bandtitel tragen sollte und das ein Jahr später veröffentlicht wurde. „Fleetwood Mac“ war dann der absolute Breakthrough. Platz 1 in den US-Albumcharts! Willkommen im Olymp.

2018 erscheint die 2CD Expanded Edition des Albums, mit den remasterten Songs des Albums und einigen frühen, bisher unveröffentlichten Studio-Versionen. Abgerundet wird das Ganze durch Livemitschnitte, die zeigen, wie viel Spirit bei den Konzerten rüberkam.

Das Album ist auch heute noch schlichtweg großartig. Es klingt zwar eindeutig nach den 70ern, doch die Aufnahmen sind frisch, die Arrangements großartig und die Songs sind schlichtweg schön komponiert. Es ist diese Mischung aus friedvoller Stimmung, Herzschmerz, Fernweh und Familiengefühl, die das Album „Fleedwood Mac“ ausmacht. Es sind einfach gute Geschichten, die man sich gern anhört. Auch noch nach mehr als 40 Jahren. Ein bisschen Rock, ein bisschen Folk, ein bisschen balladesk, ein bisschen Country und jede Menge Dynamik.

Kann man auch heute noch sehr gut hören!
© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ