Elektro Motion

Elektro Motion Hot

Markus Skroch   07. September 2010  
Elektro Motion

Musik

Interpret/Band
Unter-Genre
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
9,0

Durch Bandnamen und Cover eingestimmt, erwartete ich beim ersten Durchlauf der CD eine Band in Richtung "Rhapsody". Doch ich lag falsch, auch wenn Dragon's Cave ebenfalls aus Italien stammt.

"Elektro Motion" ist ein Album aus der Feder des Gitarrenvirtuosen Steve Angerthal, welcher hier alle Saiteninstrumente bedient und ebenfalls singt.
Auf dem Album gibt es viele Instrumentale und Gitarrengefrickel vom Feinsten. Auch wenn man glaubt, dass solche Alben seit den 80er Jahren ausgestorben sind, muss ich gestehen, dass dieses Album wirklich genial ist. Steve Angerthal spielt wahnsinnig gefühlvoll und hat bei den Soli einen so perfekten singenden Gitarrenklang, dass man wirklich gerne jeder Note lauscht.

Ob schnell und hart oder langsam und gefühlvoll, auf "Elektro Motion" ist alles zu genießen.
Vollends überzeugt war ich dann von Steve's Können als das letzte Stück "A gift from a dream" erklang. Dieses Stück ist nur mit Konzertgitarre gespielt, und eine sehr ausgereifte Komposition.
Das Album ist wie aus einem Guss und unbedingt als Ganzes zu sehen und in der richtigen Reihenfolge zu hören.

Das einzige Manko ist aus meiner Sicht Steves Gesang, der teilweise etwas hölzern wirkt.

Aber mit seiner Gitarre macht er alles wieder wett. Hut ab!

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ