ECHOS Hot

Ecke Buck   04. Januar 2021  
ECHOS

Musik

Unter-Genre
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

Vier Nonnen sind auf dem Cover abgebildet und schauen in die weite Landschaft, lauschen vielleicht den titelgebenden Echos. Ansonsten ist nur der Titel des Albums mit dem Bandnamen abgedruckt. Welche Musik sich dahinter verbirgt wird erst deutlich, wenn man das Cover öffnet bzw. die CD im Player positioniert.
Dort angekommen wird schnell deutlich, dass die Nonnen mit der Musik nicht in Zusammenhang stehen. Die zehn Songs stehen in der Tradition experimentellen Doom Rocks und kommen mit Anleihen verschiedener Musikstile daher, die alle rockige Affinitäten haben.
In einer knappen Dreiviertelstunde prallen druckvolle und zurückhaltende Klänge, experimentelle Passagen und ansprechende Melodien aufeinander, die von der aus Australien und Japan stammenden Formation gekonnt Genre übergreifend in Szene gesetzt wurden.
Ein Album, das durch seine Kontraste auf sich aufmerksam macht.
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ