Sound + Vision

Sound + Vision Hot

Nico Steckelberg   18. September 2014  
Sound + Vision

Musik

Interpret/Band
Unter-Genre
Veröffentlichungs- Datum
19. September 2014
Format
CD
Anzahl Medien
4
.

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
9,0

Bei einem Künstler wie David Bowie gibt es über die Jahre zahlreiche Compilations und Best ofs, das bleibt nicht aus. Am 14.11. beispielsweise erscheint das neue umfangreiche Box-Set „Nothing Has Changed“ mit den größten Hits von David Bowie.

Heute bereits erscheint die Wiederveröffentlichung einer etwas „leiseren“, außergewöhnlicheren Sammlung mit dem Titel „Sound + Vision“ aus dem Jahr 2003. Anstelle einer Aufreihung von populären „Big Hits“ (die sind auch vertreten, wenngleich eher punktuell), besteht S+V aus eher weniger bekannten Album-Tracks, B-Sides, Live-Aufnahmen, Soundtracks oder Remixen. Dazu schreibt der Journalist Kurt Loder (u. a. Rolling Stone) in einem sehr umfangreichen Booklet einige seiner Gedanken zu Tracks und Alben auf. Und nimmt sich auch in Sachen Kritik nicht zurück.

Für jemanden, der gerne die größten Radioerfolge David Bowies in seiner Sammlung haben möchte, empfiehlt es sich, bis November zu warten. Allen, die David Bowies künstlerisches Spektrum etwas tiefer ergründen möchten, sei Sound + Vision wärmstens ans Herz gelegt.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ