Screaming in Silence (Canadian Broadcast 1992)

Screaming in Silence (Canadian Broadcast 1992) Hot

Nico Steckelberg   25. März 2012  
Screaming in Silence (Canadian Broadcast 1992)

Musik

Interpret/Band
Format
CD
Anzahl Medien
1

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
6,0

1992 war ihr Durchbruch-Jahr: Tori Amos. 20 Jahre bevor sie mit „Night of Hunters“ ein besonderes Konzeptalbum bei der Deutschen Grammophon veröffentlichte, erblickte ihr „eigentliches“ Debütalbum „Little Earthquakes“ das Licht der Welt.

Um ihr Album zu promoten, ging Amos 1992 auf Welt-Tournee. Unter anderem machte sie Halt in Toronto, Kanada. Hier spielte sie im „The Phoenix“ ein Set ihrer frühen Songs, gespickt mit wenigen Coverstücken. Darunter eine grandiose Version von Nirvanas „Smells like Teen Spirit“ und die Led Zeppelin-Cover „Whole Lotta Love“ / „Thank you“.

Der Nachteil dieser CD ist sicherlich die Aufnahmequalität. Das Konzert wurde vom Hot Ticket-Radio übertragen, und die Soundqualität ist einfach schlecht. Oft klingt es als wäre der Applaus durch eine schlechte MP3-Qualität verfremdet. Noch schlechter – VIEL schlechter – ist die Aufnahmequalität der sechs Bonustracks aus zwei zusätzlichen Radiosendungen aus dem März 1993.

Man ist also hin- und hergerissen. Freut man sich über die Lieder oder ärgert man sich über die Qualität? Wahrscheinlich sind Hörer, die sich erst in Toris Welt einhören, mit den Studioalben besser bedient. „Screaming in Silence“ ist also eher etwas für Sammler und Fans, die die teilweise seltenen Aufnahmen in ihrer Sammlung willkommen heißen möchten.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ