port noir Hot

Michael Brinkschulte   27. Dezember 2016  
port noir

Musik

Interpret/Band
Format
CD
Anzahl Medien
1

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Die fünf Herren, die hinter dem Bandnamen Meloco firmieren setzen mit ihrem Stil einen klaren Akzent gegen Langeweile. Metal mit Rap-Elementen, Hardcore Einschlägen und als knalligen Kontrast elektronische Sounds, die schon an Synthpop erinnern. Die Mischung macht‘s, denn die Komponenten treffen auch in den einzelnen Songs aufeinander. Passt nicht!? Eben doch, denn gerade dieser Genre-Mix wirkt frisch und so wird das 13 Tracks umfassende Album zu einer Entdeckungsreise musikalischer Art. Doch die Musik stützt zudem auch die aussagestarken Texte, die sich Themen annehmen, die nicht ins alltägliche Repertoire passen und doch jeden irgendwie betreffen. 
Ein starkes Album, das auch durch die markante Stimme des Frontmanns einen Wiedererkennungswert hat. Mehr davon!
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ