Axioma Ethica Odini

Axioma Ethica Odini           Hot

Markus Skroch   02. Dezember 2010  
Axioma Ethica Odini

Musik

Interpret/Band
Veröffentlichungs- Datum
27. September 2010
Format
  • CD
  • Download
  • Vinyl
Anzahl Medien
1

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
10,0

Seit ENSLAVED 2004 ihr Line-up verändert haben und "Isa" veröffentlichten bedeutete dies für die Band einen großen Sprung nach vorne.

Ebenso erfolgreich ging die Reise mit "Ruun" und "Vertebrae" weiter. "Vertebrae" wurde Album des Monats im Terrorizer Magazin und sie gewannen den Spellemann Award, der in Norwegen dem Grammy entspricht. Das ist nahezu unfassbar für eine Band, die 1992 damit anfing Black Metal zu spielen.

Mittlerweile ist der Stil schwerer zu definieren und das neueste Album "Axioma Ethica Odini" liegt vor.
Dieses Album ist der perfekte Mix aus den letzten drei Alben und beschreitet trotzdem weiter neue, unerforschte Wege. Progressiv mit unkonventionellen Songstrukturen, und dennoch blitzt der Black Metal-Hintergrund immer wieder durch. Doch alles passt perfekt zusammen.

Was mir im Vergleich zu "Ruun" und "Vertebrae" besser gefällt, ist das die Kreischstimme von Grutle wieder kraftvoller klingt und Keyboarder Herbrand Larsen mehr Klargesang beisteuert, welcher übrigens auch von Album zu Album besser wird.

Auch der Mix von Jens Bogren klingt klarer und besser als alle vorherigen Alben, und das Album hat noch eine gewisse Dynamik übrig die das Hören genussvoll macht.

Es ist schon beeindruckend wie sich ENSLAVED all diese nie gehörten Harmonien und Melodien ausdenken, und dabei völlig ohne Stophe - Refrain - Strukturen auskommen. Einzelne Lieder hervorzuheben bring hier gar nichts, denn alle Songs sind auf dem gleichen hohen Niveau. Auch wenn es einige Durchläuft braucht, bis "Axioma Ethica Odini" sein volles Potential zeigt, kann man direkt etwas mit den Liedern anfangen.

Ich bin wirklich gespannt wie ENSLAVED dieses Album übertreffen wollen.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ