Warhorse Hot

Markus Skroch   23. Februar 2012  
Warhorse

Musik

Interpret/Band
Veröffentlichungs- Datum
24. Februar 2012
Format
CD
Anzahl Medien
1

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
6,0

Bereits 1979 begann die Bandgeschichte der Niederländer PICTURE. Ende der 80er war dann erstmal Schluss, bevor die Band sich dann 2008 wieder zusammen fand.

Tja, was gibt's hier wohl zu hören? Hardrock und Heavy Metal in Reinkultur! Mit einer Menge Pathos und allen Klischees, die einem so einfallen. Das "Warhorse" trampelt einen gleich zu Beginn mal zu Boden. Aber ich muss sagen, dass ich den Hype in der Pressemitteilung nicht so wirklich teilen kann.
Es gibt schon ein paar schöne Nummern wie "Killer in my Sights" und "Stand my Ground", aber die meisten Songs bringen es nicht wirklich zu Klassikern.

Der Gesang klingt irgendwie ziemlich angestrengt und strahlt nicht so schön wie man es in diesem Genre gerne hört. Aber für 30 Jahre Metal rocken die Herren schon noch ganz ordentlich und klingen immer noch angriffslustig. Ganz am Ende des Albums findet sich noch ein Bonustrack in Form einer Neuaufnahme des 1983er Songs "Eternal Dark", der übrigens auch schon von HAMMERFALL gecovert wurde.

Der Sound des Albums ist sehr bauchig geraten, aber geht insgesamt schon klar - im Gegensatz zur graphischen Aufmachung, denn die ist teilweise echt unterirdisch. Das Bandphoto wurde wirklich grauenhaft in einen Burgruinen-Hintergrund montiert. Naja, aber Hardrock-Layouts sahen ja schon immer grausig aus.

Am Ende bleibt zu sagen, dass ein paar gute Songs aber insgesamt zu wenig sind um wirklich Eindruck zu hinterlassen.

© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ