Solos and more at studio 304

Solos and more at studio 304 Hot

Ecke Buck   08. August 2021  
Solos and more at studio 304

Musik

Interpret/Band
Unter-Genre
Format
CD
Anzahl Medien
1

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
2,0

Allein die ersten schrägen Töne aus der Flöte zerfetzt dem Hörer in kürzester Zeit die Trommelfelle. Grausam, wenn man zuvor Musik laut gehört hat und diese CD bei gleicher Lautstärke einlegt. Die Spieltechniken mit zum Teil eingesetzter Zirkulationsatmung beim Flötenspiel mag herausfordernd und originell sein, aber der Output, dem der Hörer ausgesetzt ist, ist in weiten Teilen dieses acht Stücke umfassenden Albums nicht erträglich. 
Ich mag experimentelle Musik, kann auch wirklich verrückten Klangkombinationen etwas abgewinnen, aber dieses Album raubt mir nur den letzten Nerv. Wenn ich "Beedi Power" höre, fühle ich mich an die Nachwirkungen des Bohneneintopfs vom Vortag erinnert. Sorry, aber da hört auch mein Humor auf.
 
Musik die weh tut und das meine ich im wahrsten Sinne des Wortes, denn wer nach den hohen Tönen keine Ohrenschmerzen empfindet ist wahrscheinlich schon taub.
Und das gilt auch für das letzte Stück, welches sich als einziges der Stimme von Bindhumalini als ergänzendem Klangmittel bedient.
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ