Richbeck Suite

Richbeck Suite Hot

Ecke Buck   24. März 2018  
Richbeck Suite

Musik

Unter-Genre
Format
CD
Anzahl Medien
1

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Tobias Wember, seines Zeichens Dirigent, Komponist und Arrangeur hat dem von ihm dirigierten Subway Jazz Orchestra eine Suite auf die Instrumente komponiert. Die fünf Tracks, in die diese Suite unterteilt ist, zeigen in rund 35 Minuten, was eine siebzehnköpfige Formation an Atmosphäre schaffen kann. Nach einem ruhigen ‚opening‘ und den darin zunächst eher im Fokus stehenden Rohrblattinstrumenten steigert sich der Sound immer weiter und bezieht mehr und mehr die gesamte Bandbreite der Instrumentierung mit ein. In den folgenden Stücken wird wechselweise ein Instrument mit Solo eingebunden, sodass immer neue Klangfarben entstehen. Dann wiederum weiß die Formation mit leisen Klängen und dem Fokus auf Piano, Posaune und Schlagzeug die nächste ebene anzusteuern, um im letzten Stück mit ganzer Klangbreite das Ende der CD einzuläuten.
 
Ein Album zeitgenössischer Jazzmusik, die den Hörer zwischen minimalistischen Klangbildern und partiellen Big Band Passagen in den Bann zu ziehen weiß.
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ