Red Hot

Nico Steckelberg   18. Oktober 2009  
Red

Musik

Interpret/Band
Veröffentlichungs- Datum
16. Oktober 2009
Format
CD
Anzahl Medien
1

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
9,0

Man legt diese CD ein und ist vom ersten Augenblick von der kristallinen Klarheit dieser Stimme begeistert: Die norwegische Sängerin und Songwriterin Randi Tytingvåg veröffentlicht mit "Red" ihr neues Album. Zum Teil "jazzig" instrumentiert und arrangiert. Darüber hinaus gibt es folkloristische Akzente, wie z.B. das Akkordeon. Es erklingen Saxophon, Klarinette, Cello, Percussion u.v.a. Instrumente. Ein ansprechender Mix aus Jazz, Tango, Folk und stellenweiser Elektronik.

Doch über allem schwebt Randis einzigartige Stimme. Die teilweise recht minimalistische Instrumentierung unterstreicht die Stärke des Gesangs noch umso mehr. Es gibt einige jazzige "strange moods", die ebenso professionell umgesetzt sind (z.B. "Mr. Barn"). Doch am stärksten sind die Stücke, wenn sie melodiös und melancholisch sind.

Anspieltipps: "Red or Dead", die sehr spezielle Version von Cole Porters Klassiker "My Heart belongs to Daddy" und das emotionale "Why" - einer der schönsten Songs dieses Herbstes.

© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ