Iza Hot

Michael Brinkschulte   28. Oktober 2016  
Iza

Musik

Unter-Genre
Veröffentlichungs- Datum
14. Oktober 2016
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Vibraphonistin Izabella Effenberg zeigt sich auf diesem neuen Album, als Teil eines Trios mit Jochen Pfister am Piano und Pawal Czubatka an Drums und Marimbaphon. Die prall gefüllte CD bietet 71 Minuten Spielzeit und inklusive der beiden Bonus-Stücke 15 sehr unterschiedlich angelegte Stücke, bei denen alle Musiker einmal die führende Rolle einnehmen. Gespielt wird weitgehend Jazz, bei dem Effenberg ihr Können hinsichtlich des schnellen Spiels einmal mehr unter Beweis stellt. Doch auch ruhigere eher auf Klangkollagen ausgerichtete Stücke finden sich im Repertoire und lassen die Grenzen des Albums auch hinsichtlich der musikalischen Ausrichtung immer wieder verschwimmen. Es finden sich Einsprengsel unterschiedlicher Spielarten und musikalischer Stile.
 
Einen besonderen Bonus bietet das Album in den beiden letzten, den Bonus-Stücken, die Izabella Effenberg mit einem neuen Instrument, dem Array Mbira zum Besten gibt. Ein interessantes Klangerlebnis.
© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ