Freedom of Flight

Freedom of Flight Hot

Michael Brinkschulte   04. Januar 2021  
Freedom of Flight

Musik

Interpret/Band
Unter-Genre
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

Drei Stimmen, Bass und Schlagzeug und ein Lied-Repertoire, das schon von Beginn an überrascht, erwarten den Hörer dieser CD. Der peppige Opener „Baby one more time“ ist gerade halbwegs verarbeitet, da geht es dann sehr getragen und ruhig mit Gedichtvertonungen weiter. Zum Ende des Albums wendet sich das Quintett dann wieder einer Coverversion zu. Diesmal „Time after Time“ von Cindy Lauper, um danach mit der Volksweise „Der schwere Traum“ zu schließen.
Viele Passagen werden gemeinsam intoniert, andere Textsequenzen lassen die einzelnen Stimmen der Sängerinnen in den Vordergrund treten. Hinzu gesellt sich dann im weiteren Verlauf des Albums noch verstärkt Lautmalerei.
Mit diesem Album zeigt die Formation, was stimmlich mit geringer instrumenteller Unterstützung möglich ist. Gerade die bekannteren Songs machen dies besonders deutlich.
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ