Roman Rain Hot

Michael Brinkschulte   13. Juni 2010  
Roman Rain

Musik

Interpret/Band
Veröffentlichungs- Datum
04. Juni 2010
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Roman Rain stammt aus Russland und auch wenn sich in der Betitelung der auf diesem Album zu findenden 17 Songs sowohl englisch- als auch deutschsprachige befinden, ist die in den Songs zu hörende Sprache weitgehend Russisch. Doch auch wenn die Texte dem dieser Sprache nicht mächtigen Hörer verschlossen bleiben, überzeugt die musikalische und gesangliche Umsetzung auf dem nach dem Sänger betitelten Album, welches einen 74 Minuten umfassenden Überblick über das bisherige Schaffen inklusive des neuen in Russland erschienenen Albums beinhaltet.
Musikalisch stellt das Album eine Mischung aus elektronischen Aspekten im Rahmen von Synthpop dar, die zum Teil durch Gitarren ergänzt werden, darüber hinaus finden sich romantische Darkwave Balladen ebenso wie mitreißende Gothic-Songs. Doch diese Charakterisierung beinhaltet noch nicht alle Facetten des Albums. Besonders eingängig sind Songs wie „Prinzessin der Träume“ oder „Stanu Peplom“, die sich auch als tanzbar erweisen und einschlägige Tanzflächen füllen könnten.
Ein Album, das klar zeigt, dass auch in Russland Bands existieren, die in Europa und Amerika bekannten Formationen in nichts nachstehen.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ