Elevatis Velum Hot

Michael Brinkschulte   05. Juni 2013  
Elevatis Velum

Musik

Interpret/Band
Veröffentlichungs- Datum
12. April 2013
Format
CD
Anzahl Medien
1

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Die Stimme von Sängerin und Bassistin Ruby Ruin stellt einen Wiedererkennungswert dar, der die Songs der Band durchzieht. Die aus den USA stammende Formation hat sich ursprünglichen Gothic Rock Klängen verschrieben, geht jedoch zum Teil auf diesem Album Wege in Richtung Dark-Rock, wobei die Melodien und Instrumentierungen partiell wie bei ‚boundless‘ schon fast poppig anmuten. Sämtliche der insgesamt zehn Songs gehen gut ins Ohr, der Stimmvergleich, der oftmals zwischen Ruby Ruin und Siouxsie Sioux oder Hazel O´Connor angeführt wird, lässt sich bestätigen. Doch hier wird nicht kopiert.
Ein Album, das sich traditioneller Gothic Sounds bedient, diese jedoch weiter entwickelt. Zeitlose Musik, die zu überzeugen weiß, frisch anmutet und nicht in der dem Gothic zugeschriebenen Düsternis versinkt. Anspieltipps: ‚Never‘, ‚Blood Moon‘ sowie die Coverversion ‚every day is like Sunday‘, der die Band eine ganz eigene melancholische Note gibt.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ