Tomorrowland - Music will unite us forever

Tomorrowland - Music will unite us forever Hot

Tobias Richwien   24. August 2014  
Tomorrowland - Music will unite us forever

Musik

Interpret/Band
Label
Veröffentlichungs- Datum
25. Juli 2014
Format
CD
Anzahl Medien
3

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Wie beschreibt man den Superstar unter den europäischen Festivals? Und wie fängt man das Gefühl und die Musik aus zehn Jahren ein? Und die dritte und entscheidende Frage ist: Wie bekommt man das für das Tomorrowland Festival hin? Immerhin mehrfach zum besten Festival der Welt gekürt.
Kontor Records hält als Antwort eine Compilation mit dem Titel "TOMORROWLAND - MUSIC WILL UNITE US FOREVER" - 10 Years of Madness bereit.

Das 3er CD-Set dieser Jubiläumsausgabe kommt in einem Deluxe-Mediabook, zu den drei Silberlingen gesellt sich ein booklet mit vielen Seiten voll eindrucksvollen Bildern aus zehn Jahren Festival.
Auf CD 1und CD2 gibt es verschiedene kurze Guest-Mixes von den Star-DJs Afrojack, Armin van Buuren, Dimitri Vegas & Like Mike, Hardwell, Steve Aoki, und Yves V. Die dritte CD ist vollgepackt mit den besten Hymnen aus zehn Jahren.

Die Mixes sind mit Blick auf das Handwerkliche alle perfekt gemacht, so wie man es von einer Compilation erwartet. Allerdings bekommt man hier Studioproduktion auf die Ohren, nicht aber ein Liveset mit all den schönen Fehlern, Besonderheiten und Publikumsstimmen im Hintergrund. Trotzdem finde ich besonders das Set von Steve Aoki sehr eindrucksvoll, weil es das dem Publikum bekannte Gefühl von "Cake and Champagne" so richtig gut wiedergibt. Alles in allem sind die Sets jedoch mit Blick auf die Musikrichtung nicht sehr weit gestreut, bedenkt man dabei die im Gegensatz sehr überzeugenden Line Up's der vergangenen Jahre. Die dritte CD steckt voller bekannter Tracks, die ich auch heute noch wirklich gern in dem einen oder anderen DJ-Set wiedererkenne. Hier finde ich den Anspruch dieser Compilation auf den Punkt getroffen.

Im Fazit bedeutet das also zwei CDs mit Mini-Sets als gute Reklame für die sowieso schon bekannten DJs, eine CD mit den besten Tracks des Festivals. Insgesamt eine tolle und aufwendig präsentierte Compilation. Allerdings weiß der erfahrene Festival-Fan: Der Blick auf das Stoffbändchen am Arm weckt deutlich mehr und schönere Erinnerungen, als es drei CDs jemals könnten.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ