Roter Freitag EP

Michael Brinkschulte   15. Mai 2021  
Roter Freitag EP

Musik

Interpret/Band
Unter-Genre
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Als Nachfolger des ersten Albums von „Endzustand“, dem musikalischen Projekt des ehemaligen Soldaten Ralf Rönckendorf, der mit der Musik seine Erlebnisse aufgearbeitet hat, ist nun diese EP erschienen. Die insgesamt sechs Songs stehen zunächst wieder für Aufarbeitung der Vergangenheit, steht aber im Endeffekt für die Weiterentwicklung. „Schau nach vorn“ fordert schon dazu auf, nicht nur die Vergangenheit zu betrachten. „Volle Kraft voraus“ setzt diesen Blick fort und mit dem letzten Song „Hoffnungslicht“ wirft die EP einen klaren Blick in eine positivere Zukunft.
 
Die Stücke auf der EP, deren Titelsong, der als einziger auch auf dem Album vorhanden ist, in einer speziellen EP-Version zu hören ist, bringen einmal mehr klassischen EBM mit markigem Vokalpart zu Gehör. Sechs Songs mit rund 20 Minuten aussagekräftigen Texten mit tanzbarem Beat, wobei der letzte Song (feat. Marco Korda) nicht nur inhaltlich sondern auch musikalisch eine andere Richtung einschlägt.
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ