Mosaik 127 Hot

Ecke Buck   19. Dezember 2021  
Mosaik 127

Musik

Interpret/Band
Format
CD
Anzahl Medien
1

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

Hinter Schäfer steht der Kölner Musiker Lukas Schäfer, der hier seine Liebe zum elektronisch Experimentellen herausstellt. Pulsierende Klänge bestimmen den Opener „Valentine“, der zum Ende hin langsam ausklingt, um direkt in das nächste Stück „Bolzano“ über zu gehen. Dieses setzt mit hohen sphärischen Klängen, die kein erhöhtes Tempo aufnehmen und somit einen klaren Kontrast zum Vorgänger darstellen. Und dieses Wechselspiel ist Programm, denn mit „Still“ geht es entgegen der Erwartung wieder dynamischer weiter.

Im Laufe der sechs Stücke werden immer wieder andere Klangkollagen erstellt, die mal mehr mal weniger melodiös wirken. Ergänzend dazu finden sich im Booklet, das im Digipack der CD beiliegt, visuelle Ergänzungen zu den Klängen der Stücke. Ein experimentelles Album, das auf mehreren Ebenen Wirkung erzielen will und dies auch schafft. Ob es gefällt mag jeder für sich selbst entscheiden.
© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ