moments of truth Hot

Michael Brinkschulte   03. Dezember 2016  
moments of truth

Musik

Interpret/Band
Unter-Genre
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Im Jahr 2012 trafen sich die Mitglieder dieses Bandprojekts und entscheiden etwas zusammen zu machen. Und da die Formation sofort produktiv wurde, erschien im gleichen Jahr noch die Single ‚on my way‘, die wie das folgende erste Album ‚Listen Learn and Speak‘ positive Rückmeldungen und Konzerte mit namhaften Bands folgten. Im vergangenen Jahr erschien das zweite Album ‚Pieces of Machinery‘ und nun folgt schon Nummer drei. Wer nun denkt, dass die Formation ein wenig zu schnell den neuen Longplayer nachschiebt, wird schnell feststellen, dass dieses Album keinesfalls ein Lückenfüller ist. Die Songs, an denen Produzent Olaf Wollschläger mit gefeilt hat, bringen einen frischen Synthpop-Sound mit, der Spaß macht und zum Tanzen anregt. Daneben stehen melancholische Songs wie ‚sleep‘, die eine ganz eigene Stimmung verbreiten.
Insgesamt erinnert das Album wie schon die Vorgänger ein wenig an Depeche Mode, was nicht zuletzt an der Stimme des Sängers festzumachen ist.
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ