Brute: One Hot

Ecke Buck   11. März 2022  
Brute: One

Musik

Interpret/Band
Format
CD
Anzahl Medien
1

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
8,0

Wow, was ist das denn? Der Opener klingt großartig nach Depeche Mode und bringt deren altes melodiöses Flair mit, das in den letzten Alben vermisst wurde. Doch der Sound ist nicht ein billiger Coverversuch, sondern wurde weiterentwickelt und um andere Elemente ergänzt. Die weiteren acht Songs bringen durchweg eine abwechslungsreiche Mixtur aus ruhigen, poppigen und rockig druckvollen Stücken mit. Dabei beweist Daniel Gierke, der für Gesang, Gitarre, Keyboard und Programmierung sowie Songwriting verantwortlich zeichnet, was er kann.
 
Ein großartiges Album mit eingängigen Melodien, ruhigen Balladen und treibenden Tönen, das einen Retro-Sound lebendig und frisch zu bieten hat.
© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ