White Noise Everywhere

White Noise Everywhere Hot

Nico Steckelberg   06. Juni 2020  
White Noise Everywhere

Musik

Interpret/Band
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
9,0

Zwei Mann, viele Genres, noch mehr Stimmungen und eine ganze Welt der Post-Rock Soundscapes. Das ist das Projekt le_mol, bestehend aus Raimund Schlager (Gitarre, Piano und Synthesizer) und Sebastian Götzendorfer (Schlagzeug, Gitarre und Synthesizer). 

Das aktuelle Album „White Noise Everywhere“ klingt von vorn bis hinten nach einem Spaziergang mit Strahlenschutzanzug durch eine postapokalyptische, verlassene Erde. Die Genres wechseln von Ambient über Avantgarde bis hin zum Post-Rock mit elektrischen Gitarren und Schlagwerk. 

Nicht immer sind klaren Rhythmen oder Beats per Minute erkennbar, die Soundlayer gehen ineinander über. Dann wiederum überraschende neue Strukturen, die sich aus dem Chaos ergeben und die Aufmerksamkeit des Hörers gefangen nehmen.

Der spannendste und tiefgründigste Track ist gleichzeitig der Titeltrack des Albums: „White Noise Everywhere“. Es klingt ein bisschen nach AOR / Art Rock, gepaart mit Neofolk und Triphop, der in Alternative Rock übergeht. 

Hypnotisch gut!
© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ