Ungeduld des Herzens

Ungeduld des Herzens Hot

Michael Brinkschulte   21. September 2011  
Ungeduld des Herzens

Hörspiel

Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
2

Rückentext

In den letzten Tagen der Donaumonarchie erhält Leutnant Anton Hofmiller eine Einladung auf das Schloss des ungarischen Magnaten Kekesfalva.
Beim Walzer will er dessen Tochter auffordern – ein Affront, denn die junge Edith ist gelähmt. Um seinen Fehler wiedergutzumachen, besucht Anton das Mädchen regelmäßig. Nun glaubt Edith, er wolle ihr den Hof machen, und verliebt sich leidenschaftlich in ihn. Aus tiefem Mitleid macht Anton der Unheilbaren Hoffnung auf Genesung und willigt schließlich in die Verlobung mit ihr ein. Doch als Edith seine wahren Gefühle durchschaut, zerbricht ihr empfindliches Herz.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
7,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,0

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?

Dieses Hörspiel aus dem Jahr 1961 wurde vom WDR für SWR, SRF und ORF produziert. Die zehn Sprecher füllen ihre Rollen hervorragend aus. Begleitet von Musik und Geräuschen wird das Szenario bestens für das Kino vor dem geistigen Auge aufbereitet. Leider sind die Aussteuerungen von Musik und Stimmen sehr unterschiedlich, partiell sind Geräusche und Musik deutlich lauter und zwingen den Hörer zum Nachregeln der Lautstärke.
Die beiden CDs, die das Hörspiel mit seiner Spielzeit von rund 120 Minuten beherbergt, sind in einem Digipack mit begleitendem Booklet untergebracht. Das Booklet beinhaltet umfangreiche Angaben zum Autor Stefan Zweig.


Resümee/Abschlussbewertung mit Schulnoten:

Emotional tiefgreifend kommt dieses Hörspiel daher. Die Story lässt schnell erahnen, welches Schicksal am Ende droht, doch dies tut der Atmosphäre an sich keinen Abbruch.
Die Geschichte baut auf dem Mitleid des Protagonisten, der zu spät erkennt, was er mit seinem Handeln bei der gelähmten Edith anrichtet.
Ein mitreißendes Hörspiel, das abgesehen von den Schwankungen der Lautstärke hervorragend produziert wurde und Zweigs literarische Vorlage gut umsetzt.

Note 2-

© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ