Doppelt beerdigt Hot

Nico Steckelberg   04. Juli 2010  
Doppelt beerdigt

Rückentext

Der alte Küster Serge Dublais traut seinen Augen nicht: Bei der Verlegung eines Grabes taucht eine zweite Leiche auf! Wer ist der geheimnisvolle Tote und wie ist er in das Grab gelangt? Amélie nimmt sich der Sache an und stellt mit Remy Bass und dem jungen Marc Valet Nachforschungen an. Die Spur führt in die Vergangenheit – zu einem über 30 Jahre alten Verbrechen. Die drei rollen den Fall neu auf und stoßen auf Ungeheuerliches: Einen Verdächtigen, der in Südamerika untergetaucht ist, und einen Gendarm, der es mit dem Gesetz nicht sehr genau nahm!

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
10,0
Soundtrack 
 
7,0
Aufmachung 
 
5,0
Gesamtwertung 
 
8,2

Es kommt vor, dass Gräber verlegt werden müssen. Seltener passiert es, dass man beim Umbetten eine zweite Leiche im Grab findet. Doch genau das passiert im idyllischen Städtchen Saintlieux-sur-mer in der Bretagne. Und die junge Ordensschwester Amélie Eclaire macht sich daran, den mysteriösen Fall um die unbekannte Leiche zu lösen. Dabei kommt ein sehr altes Geheimnis zu Tage.

Auch die zweite Folge dieser neuen Krimiserie vom Hörspiellabel Hörplanet bietet eine hervorragende Storyqualität. Gut durchdacht, sehr atmosphärisch. Und obendrein noch gut umgesetzt. Die Sprecher können sich hören lassen. Allen voran Sarah Riedel. Aber auch die weiteren Hauptrollen sind mit Sascha Rotermund und Helmut Krauss prima besetzt. Bodo Wolf hat eine besondere Nebenrolle, die er perfekt umsetzt.

Die Geräusche klingen prima und passend, der Soundtrack wirkt nach wie vor ein wenig minimalistisch, entfaltet aber bei der 2. Folge schon stärker seine Wirkung, das passt doch ganz gut. Extrem minimalistisch hingegen ist die Aufmachung: Der schwarze Tintenklecks auf dem Cover ist neben den Label- und Vertriebslogos die einzige verwendete Grafik. Hier hat man keine Angst vor weißen Flächen.

„Doppelt beerdigt“ ist ein spannender Kriminalfall mit einem angenehm französischen Flair. Ich bin gespannt, wie sich die Serie weiter entwickelt. Die ersten beiden Folgen sind schon mal topp!

© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ