Der tote Mönch Hot

Nico Steckelberg   18. Oktober 2009  
Der tote Mönch

Rückentext

Ein böser Geist will Christine Harkinson von ihrem Anwesen vertreiben! Davon ist zumindestihr Gärtner überzeugt. Lo Wang bangt um das Leben seiner Arbeitgeberin. Justus, Peter undBob, die drei erfolgreichen Detektive aus Rocky Beach, machen sich auf die Suche nach demominösen Geist. Wer oder was steckt hinter der gruseligen Kapuzengestalt, die nachts ihr Unwesen im Garten treibt? Als die drei ??? ein offenes altes Grab entdecken, ist sich Peter ganz sicher: Ein toter Mönch verfolgt Christine! Doch worauf hat er es abgesehen...?

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
7,0
Soundtrack 
 
7,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
7,6

Ein Geist - ein toter Mönch - treibt den asiatischen Gärtner von Mrs. Harkinson in den Wahnsinn. Justus, Peter und Bob ermitteln und stoßen auf ein verzwicktes Geheimnis und kommen dem Motiv der vermeintlichen Geistergeschichte Ermittlungsschritt um Ermittlungsschritt näher.

Die neue Folge der Drei ??? ist eine klassische Detektivgeschichte. Marco Sonnleitner baut sie mit altbewährten Elementen auf: Eine ominöse Spukgestalt, ein für Geistergeschichten empfängliches Opfer, ein sehr weltliches Motiv. Und so erinnert "Der tote Mönch" stellenweise an die alten Folgen der ersten Tage, wenngleich vieles ein klein wenig gezwungen konstruiert klingt. Die Umsetzung ist auch größtenteils gelungen.

Die Sprecher sind gut, leider kommt der Gaststar Wolfgang Pampel (deutsche Stimme von Harrison Ford) nicht so gut zur Geltung wie er könnte. Seine Emotionen wirken aufgesetzt, und das kann er definitiv besser. Hier hätten engere Regieanweisungen sicherlich gut getan. Schade.

Unterm Strich ist "Der tote Mönch" eine ganz ordentliche Folge, die man gut hören kann.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ