Das schwarze Monster / Botschaft von Geisterhand / ...und der rote Rächer

Das schwarze Monster / Botschaft von Geisterhand / ...und der rote Rächer Hot

Nico Steckelberg   10. Juli 2016  
Das schwarze Monster / Botschaft von Geisterhand / ...und der rote Rächer

Rückentext

Folge 94:
Zirkus Trinket kommt mit einer unglaublichen Attraktion nach Rocky Beach: In der Menge tritt ein mörderisches Monster aus den Wäldern Alaskas auf. Doch dann entsteigt die Kreatur dem Käfig und verarbeitet Angst und Schrecken. Die drei ??? nehmen die Spur des rätselhaften Wesens auf, denn natürlich glauben sie nicht an ein echtes Monster. Doch plötzlich steht es vor ihnen... 

Folge 95:
Dr. Arroway, Archäologin und Spezialistin auf dem Gebiet der alten Maya-Indianer, erfährt durch Zufall, dass sie bestohlen werden soll: Ein geheimnisvoller Unbekannter hat es auf das heilige Buch der Maya abgesehen, das Popol Vuh. Warum ist dieses Buch so wichtig? Verbirgt sich darin eine geheime Botschaft? Wer hat Interesse daran, sie zu entschlüsseln? 
Die drei Detektive aus Rocky Beach nehmen sich die Falls an und versuchen das Rätsel zu lösen. Doch als das Popol Vuh gestohlen wird, drängt die Zeit - wer lüftet als Erster das Geheimnis des heiligen Buches? 

Folge 96:
 Ein anonymer Anrufer meldet Justus ein Feuer am Hafen von Rocky Beach. Doch als er als Helfer in der Not am Brandort eintrifft, wendet sich das Blatt: Die Visitenkarte der drei ??? wird am Tatort gefunden und bringt Justus, Peter und Bob plötzlich in den Verdacht der Brandstiftung. Eine brenzlige Situation!
Nur die Überführung des wahren Täters kann die drei Detektive entlasten. Doch der Spur des Brandstifters zu folgen ist ein gefährliches Unterfangen. Die drei ??? müssen scharf kombinieren und vor allem einen kühlen Kopf bewahren. 

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
7,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
8,4

Der Zirkus ist in Rocky Beach, der Zirkusdirektor ein alter Bekannter von Onkel Titus. Die Hauptattraktion: Das schwarze Monster! Ist es echt? Oder doch nur ein Fake? Direktor Alois Copper weiß, wie er sein Publikum mit schaurigen Geschichten und einer fulminanten Gruselshow in Stimmung versetzt. Doch als das Schwarze Monster plötzlich in Rocky Beach sein Unwesen treibt, wundert sich selbst Copper, denn eigentlich dürfte das gar nicht passieren…

Dieser Fall von André Marx erscheint zusammen mit zwei weiteren Episoden in der 32. drei ??? Box.



Ebenfalls ein Marx-Fall ist die „Botschaft von Geisterhand“, bei der die beliebte Figur „Jelena“ eine tragende Rolle spielt. Es geht um das geheimnisumwobene Maya-Buch „Popol Vuh“, das aus dem Besitz der Archäologin Dr. Arroway gestohlen wird. Ein Mystery-Fall, der auch einiges an Wissen zu bieten hat.



Von Katharina Fischer stammt die Folge „Die drei ??? und der rote Rächer“. Jemand hat es darauf angelegt, den drei Detektiven eine Brandstiftung in die Schuhe zu schieben. Einer der Fälle, in denen die drei ??? selbst in den Mittelpunkt des Geschehens geraten.



Insgesamt weiß diese Box durch ihre Themenvielfalt zu gefallen. Die Fälle sind gut und spannend, die Motive und Auflösungen sehr unterschiedlich. Toller Mix!



Als Erzähler der drei Folgen fungiert Matthias Fuchs, der Nachfolger von Peter Pasetti und Vorgänger von Thomas Fritsch. Ein toller Sprecher, gerade wenn man ihn längere Zeit nicht gehört hat. Neben Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczek und Andreas Fröhlich hören wir zahlreiche verschiedene Sprecher in Haupt- und Nebenrollen. Im Gedächtnis bleiben dabei vor allem Alexandra Doerk als Jelena Charkov und Werner Cartano als Zirkusdirektor Copper. Doch auch die Nebenrollen sind prima besetzt.



Der Soundtrack ist mal mehr und mal weniger gut gelungen. Speziell beim „Schwarzen Monster“ wurde recht viel mit Sounds experimentiert, was nicht immer gut funktioniert. Alles in allem gibt es aber genug coole Stücke, um die Serie nicht zu sehr aus der Bahn zu werfen.



Fazit: Eine gute Box der Folgen aus den frühen 2000er-Jahren mit ziemlich coolen Cover-Illustrationen.
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ