und die verdächtige Ölfirma

und die verdächtige Ölfirma

Annika Lange   11. Juli 2020  
und die verdächtige Ölfirma

Hörspiel

Serienname
Folge Nr.
135
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1
Altersempfehlung
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Ein Ölfirma sucht vor der Küste nach Erdöl und die Kirriner Bürger hoffen auf Gewinnbeteiligung. Während Umweltaktivisten gegen die riskanten Bohrungen protestieren, leisten die Fünf Freunde ihren Beitrag zum Umweltschutz mit einem Recyclingprojekt. Als eine kleine Öllache für Aufregung sorgt, verhindert der beherzte Einsatz der Freunde weitere Schäden. Doch dann geschehen seltsame Dinge und Julian und George geraten in ernsthafte Gefahr.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,0

Zur Story:
 
Wieder einmal sind Ferien in Kirrin und die 5 Freunde verbringen ihre Zeit bei Tante Fanny. Vor der Küste sucht eine Firma nach Erdöl. Während einige Bewohner der Stadt auf schnelles Geld hoffen, sehen andere die Natur in Gefahr. Das Thema Umweltschutz ist in aller Munde und so wollen auch die 5 Freunde ihren Beitrag leisten. Sie beginnen eine Villa aus alten Plastikflaschen zu bauen, die sie aufgesammelt haben. Währenddessen werden die anderen Bürger der Stadt zu einer Versammlung geladen, bei der es um Wertpapiere geht. Die Ölfirma verspricht Anteile gegen Geld und einige wollen sofort kaufen, um Gewinne zu machen. Doch gibt es überhaupt Öl vor Kirrins Küste, oder ist es nur ein Schwindel, um die Bewohner auszunehmen? Und was hat es mit den Umweltaktivisten auf sich? Die 5 Freunde ermitteln und stoßen auf Gegenwehr…
 
Sprecher/Sonstiges:
 
Lutz Mackensy, Ivo Möller, Jannik Endemann, Theresa Underberg und Alexandra Garcia sind wieder dabei, wenn die Fünf Freunde ermitteln. Die Atmosphäre wird durch passende Geräusche untermalt. 
 
Auf dem Cover sieht man die Fünf Freunde beim Bau ihrer Plastikflaschen-Villa.
 
Fazit:
 
Eine Folge zum Thema Umweltschutz mit Schwindel, Betrug und allem was dazu gehört.
© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ