Tanz der Hexen Hot

Annika Lange   25. November 2010  
Tanz der Hexen

Hörspiel

Serienname
Folge Nr.
10
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1

Rückentext

Die Herbstferien sind gerettet, denn Franzis Oma hat die drei !!! zu sich aufs Dorf eingeladen. Ihr Haus grenzt an einen sagenumwobenen Märchenwald. Und wirklich: Mittendrin wohnt eine merkwürdige alte Frau. Die Dorfbewohner halten sie für eine Hexe. Kim, Marie und Franzi glauben solchen Unfug selbstverständlich nicht. Doch dann verschwinden im Dorf schwarze Katzen und im Wald hängen überall unheimliche, kleine Strohpüppchen in den Büschen. Die drei Detektivinnen nehmen die Herausforderung an und kommen mit ihrem kriminalistischen Spürsinn ganz anderen als übernatürlichen Machenschaften auf die Schliche.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
8,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
8,2

Zur Story:

Eine neue Folge der Serie um die drei Ausrufezeichen !!! Kim ist 13 Jahre alt und hat kurze, braune Haare. Sie ist pflichtbewusst und ehrlich und liebt Süßigkeiten. Sie ist ein Computer – und Technikass und möchte später Krimiautorin werden. Von ihr stammt die Idee, einen weiblichen Detektivclub zu gründen. Daher pinnt sie eine Nachricht an das schwarze Brett und wartet. Und schon bald meldet sich Marie. Sie ist 14 Jahre alt und hat lange, blonde Haare. Leicht zickig und verwöhnt, ist sie nicht immer einfach zu Händeln. Als gute Schauspielerin und Schlossknackerin mit eigenem Taschengeldkonto und vollem Terminkalender möchte sie dem Mädchen-Detektivclub beitreten. Genau das möchte auch die sportliche Franzi. Sie ist, wie Kim, auch 13 Jahre alt und hat rot-blonde Haare und viele Sommersprossen. Leider kommt sie häufig zu spät zu Verabredungen. Sie wohnt auf einem Bauernhof und hat ein Pony namens Tinka und ein Huhn namens Polly.
Beim ersten Treffen müssen sich die Mädchen erstmal beschnuppern, doch bald ist klar, wie ihr neuer Detektivclub heissen soll. In Anlehnung an ihre Vorbilder die „???“, nennen sie sich ab sofort „!!!“. Kurz und knackig.

In dieser Folge fahren die drei Freundinnen in den Herbstferien zu Franzis Oma Lotti an den Rand eines Waldes. Über diesen Wald gibt es eine bekannte Geschichte, denn hier verliefen sich einst Hänsel und Gretel. Eine Frau, die mitten im Wald lebt, wird daher heute noch für eine Hexe gehalten und ausgestoßen. Dann verschwinden plötzlich einige schwarze Katzen und Strohpuppen tauchen auf. Steckt wirklich die alte Frau dahinter? Und falls ja, was für ein Ziel verfolgt sie damit? Die drei Freundinnen gehen der Sache auf den Grund und entdecken statt übernatürlichen Kräften die bösen Absichten einiger Bewohner. Es wird spannend…

Sprecher/Sonstiges:

Sprecher wie Mia Diekow, Sonja Stein, Merete Brettschneider und viele mehr werden bei ihrer Arbeit unterstützt von musikalischer Untermalung und passenden Geräuscheffekten.

Der Titelsong ist flott und mitreißend und stimmt den Hörer auf das Detektiv-Abenteuer ein.

Bei der CD-Gestaltung fanden diesmal neben rosa und anderen „weibliche“ Farben auch die düsteren dunklen Farbtöne Verwendung, um die Stimmung der Folge einzufangen. Das Booklet scheint mehr für die weibliche, junge Hörerschaft gemacht. Trotzdem sollten auch Jungs sich die Detektiv-Abenteuer nicht entgehen lassen.

Fazit:

Diesmal wird es gruselig. Ist es wirklich der sagenumwobene Märchenwald von Hänsel und Gretel? Spannend spannend…

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ