Millionencoup im Stadion

Millionencoup im Stadion Hot

Nico Steckelberg   24. Mai 2010  
Millionencoup im Stadion

Rückentext

WM-Trikots sind der Renner unter den Fußball-Fans. Und auch Klößchen ist happy. Für 40 Euro kauft er Max ein besonders begehrtes T-Shirt ab. Doch schnell folgt die Ernüchterung: Das teure Trikot erweist sich als Produkt-Fälschung! Und plötzlich sind TKKG in einen spannenden Fall verwickelt. Es geht um Brandstiftung, Diebstahl und bekannte Fußballstars. Doch wer zieht hier wirklich die Fäden im Hintergrund? Im Finsterwald kommt es zu einer gefährlichen Begegnung...

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
6,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
8,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,2

Die Fußball-WM steht an und mit ihr – wie alle paar Jahre mal wieder – die obligatorischen Fußballfolgen bekannter Hörspielserien. Als erstes ist TKKG an der Reihe. „Millionencoup im Stadion“ heißt die aktuelle Folge und es geht, unterm Strich, um gefälschte Markenwaren.

Die Sprecher klingen ordentlich. Insbesondere Gast Dietmar Mues überrascht durch eine professionell natürliche und unaufdringliche Interpretation des Johannes Kraut. Seinen Sohn Steven spielt übrigens auch sein echter Sohn: Woody Mues. Schöne Idee! Auch Rhea Harder als Gaby hat sich in ihre Rolle eingelebt, kommt diesmal vielleicht ein wenig kurz. Edgar Besser ist als Kommissar Glockner wieder mit an Bord, und André Minninger darf mal wieder den Ettel geben.

Der Soundtrack ist in Ordnung, doch die Geschichte von Corinna Harder ist recht oberflächlich und lässt das in den jüngeren TKKG-Folgen begonnene Suspense-Flair leider wieder auf ein Minimum zurückschrumpfen.

Fazit: „Millionencoup im Stadion“ wird leider den niedrigen Erwartungen gerecht, die viele eingefleischte Hörspielfans an thematische Sportfolgen haben.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ