Meine Freundin Conni – Das Geheimnis um Kater Mau

Meine Freundin Conni – Das Geheimnis um Kater Mau Hot

Annika Lange   03. Dezember 2020  
Meine Freundin Conni – Das Geheimnis um Kater Mau

Hörspiel

Serienname
Autor
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1
Altersempfehlung

Rückentext

Conni geht zum ersten Mal ohne ihre Familie auf eine große Reise! Natürlich sind auch ihre besten Freunde Anna und Simon dabei, nur ihren Kater Mau darf sie nicht mitnehmen.
Kaum in der Jugendherberge an der alten Burgmühle angekommen, entdeckt Conni, dass Mau als blinder Passagier mitgekommen ist. Doch Haustiere sind in der Unterkunft nicht erlaubt und zu allem Überfluss ist Frau Weingärtner, die Besitzerin der Jugendherberge, auch noch allergisch gegen Katzenhaare. Conni versucht, Mau zu verstecken, aber den frechen Kater kümmert das wenig. Er erkundet neugierig die Umgebung und richtet dabei jede Menge Unsinn an. Frau Weingärtner macht das Haustier ihres Sohnes, den süßen Waschbär Oskar, als Schuldigen aus und will ihn daraufhin in den Zoo geben. Und dann verschwinden auch noch auf seltsame Weise Dinge aus der Herberge.
Conni und ihre Freunde müssen schleunigst handeln: Wird es den Kindern gelingen, Waschbär Oskar zu retten, Mau zu bändigen und auch noch einen echten Dieb zu finden?

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,4

Zur Story:
 
Es ist soweit. Endlich beginnt die erste Reise ohne ihre Familie. Conni darf ohne Eltern in eine Jugendherberge. Natürlich sind ihre Freunden Anna und Simon auch dabei. Leider sind Haustiere nicht erlaubt und so muss Conni ihren Kater Mau schweren Herzens zu Hause lassen. Doch sie hat nicht mit dem Einfallsreichtum ihres Katers gerechnet. Kaum sind sie in der alten Burgmühle angekommen, entdeckt Conni ihren Kater Mau, der sich heimlich versteckt hat und als blinder Passagier mitreiste. Was nun? Haustiere sind doch verboten und die Leiterin hat auch noch ausgerechnet eine Katzenhaarallergie. Alle Versuche, den Kater zu verstecken kümmern Mau wenig. Er streift umher und so kommt es schnell zu den ungewünschten Reaktionen von Leiterin Frau Weingärtner. Die macht aber aus Unwissenheit das Haustier ihres Sohnes Oskar – einen Waschbären- für die allergische Reaktion verantwortlich und möchte diesen in einem Zoo unterbringen lassen. As kann Conni so nicht stehen lassen und außerdem verschwinden plötzlich immer wieder Gegenstände aus der Jugendherberge. Wer ist der Dieb und wie können die Kinder den Waschbären vor dem Zoo bewahren? Und Kater Mau muss auch noch unter Kontrolle gebracht werden. Viele Aufgaben für Conni und ihre Freunde. Wird es ihnen gelingen?
 
Sprecher/Sonstiges:
 
Die CD befindet sich in einer Plastikverpackung mit ansprechend gestaltetem Cover. Conni, Kater Mau und die Freunde sind vor der alten Burgmühle zu sehen. Die Sprecher wie Christian Stark, Emma Breitschaft, Kerstin Draeger, Christian Rudolf, u.v.m. sind sehr engagiert und auch die passende Geräuschkulisse, wie auch die musikalische Untermalung machen das Hörspiel zu einem Vergnügen.
Die Spieldauer beträgt ca. 67 Minuten.
 
Fazit:
 
Dieses Kinoabenteuer bietet auch als Hörspiel gute Unterhaltung. Hier können Conni Fans eine spannende Geschichte erleben und vielleicht das Kinoerlebnis neu aufleben lassen. 
 
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ