Leo und das bewegte Bild

Leo und das bewegte Bild Hot

Michael Brinkschulte   18. April 2021  
Leo und das bewegte Bild

Rückentext

Hollywoodland, Schauspieler und wilde Stunts.
Leo trifft in seinem neuesten Abenteuer den jungen Charlie Chaplin am Theater.
Der talentierte, aber arme Chaplin verdient sich sein täglich Brot in unzähligen Jobs.
Immer knapp bei Kasse, kämpft er in den Straßen von London um sein Essen.
Für den neusten Zeitvertreib, „bewegte Bilder“, hat er weder Zeit noch Geld.
Ein Schauspieler zu werden, ist für Chaplin nur ein Traum.
Wie soll aus dem armen Jungen der weltberühmte Schauspieler, Komiker und Hollywood-Studio-Chef werden? Leo hat da schon einen Plan.
 
Tauche mit Leo in die Welt des Films ein. Erlebe den Beginn der bewegten Bilder und den Startschuss von Hollywood.
 
Das neuste Abenteuer für schlaue Kids – Hören macht klug!

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
9,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
9,0

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?
 
Mit genau 14 Stimmen wird die 14. Folge von „Leo und die Abenteuermaschine“ in Szene gesetzt, die unter Einbindung von cineastischer Musik und Geräuschen spannend in Szene gesetzt wird. In der Sprecherriege finden sich bekannte Stimmen bis in die Nebenrollen. 
Das Coverartwork weist schon auf verschiedene Handlungsorte und Protagonisten hin. Im Booklet selbst ist die Sprecherliste nachzulesen. Zudem gibt es ein vier Fragen umfassendes Quiz zum Inhalt, wodurch das genaue Zuhören der jungen wie alten Hörer überprüft werden kann. Die Rückseite des Booklets zieren Fotos die den Inhalt stützen. 
Unter dem Tray ist die Aufstellung aller bisher erschienenen Episoden zu sehen.
 
 
Resümee:
 
„Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag.“ Dieses Zitat Charlie Chaplins prägte das Leben des jungen Schauspielers, der in Armut lebt, als Leo, der mit seiner Abenteuermaschine in die Vergangenheit gereist ist, ihn trifft. Mit ein wenig Hilfe von Leo wird Charlie Chaplins Karriere angestoßen.
 
Die ersten Bilder, die laufen lernten und das Kino begründeten, sind das Thema dieser Folge von „Leo und die Abenteuermaschine“. Geschickt erzählt und inszeniert Autor und Regisseur Matthias Arnold die Geschichte von Charlie Chaplin und der Filmmetropole Hollywood. Dabei wird auch auf interessante Details geachtet, zum Beispiel, wie aus dem auf dem Coverbild noch zu lesenden Schriftzug Hollywoodland der heute noch bekannte verkürzte Schriftzug wurde.
 
Mit Spannung und Humor, bekommen die jungen und alten Hörer verschiedene zeitliche Ebenen zu Gehör, in denen Leo mehrfach auf Charlie Chaplin trifft.
 
Ein Wissens-Hörspiel, bei dem Leo und seine Zuhörer gemeinsam ein spannendes Abenteuer im Land der Filme erleben, in dem viele Informationen aus der Filmgeschichte auftauchen. Hier lernen nicht nur Kinder etwas dazu und man bekommt Lust darauf, sich Filme Charlie Chaplins einmal anzusehen!
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ