Gefahr für Oskar Hot

Nico Steckelberg   15. März 2009  
Gefahr für Oskar

Hörspiel

Serienname
Folge Nr.
162
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1

Rückentext

Wer ist der unbekannte Hundehasser, der in der Millionenstadt gefährliche Köder auslegt? Als Gabys Hund Oskar beinahe das Opfer des fiesen Verbrechers wird, werden TKKG aktiv! Und schon bald zeigt sich eine erste Spur. Doch plötzlich nimmt der Fall eine gefährliche Wendung und Tim, Karl, Klößchen und Gaby befinden sich in der Höhle des Löwen...

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
6,0
Gesamtwertung 
 
7,8

Au ja, mal wieder eine "Tierquäler sind böse!"-Folge! Oskar, Gabys schwarz-weiß-gepunkteter Cocker-Spaniel, ist in Gefahr! Im Park spürt er ein Würstchen auf, das mit Rasierklingen gespickt ist. Unfassbar! Gaby rastet total aus und startet eine Flugzettel-Aktion um dem Bösewicht das Handwerk zu legen. Denn nicht nur Oskar, sondern auch andere Hunde der Millionenstadt sind in Gefahr!

Die Lösung des Falles ist eine kleine Überraschung. Nicht so ganz plausibel, aber immerhin eine Wendung, die man nicht auf Anhieb erkannt hätte. Das ist eine neue Seite an TKKG, die mir gut gefällt, denn früher konnte man viel zu oft die Ganoven beim Pläneschmieden hören, was die Spannung komplett herausgenommen hat. Nicht so hier.

Gute Sprecher, und diesmal ist es Veronika Neugebauer, die in ihrer Rolle als Tierfreundin Gaby in dieser Folge zur Hochform aufläuft: Sie wird zur rasenden Bestie, wenn jemand Oskar etwas antun möchte. Die anderen Sprecher treten dabei mehr in den Hintergrund, sind aber dennoch gut mit dabei.

Fazit: Kein neues Thema, aber dennoch eine gute Folge.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ