Ausspioniert! Hot

Nico Steckelberg   09. Juni 2014  
Ausspioniert!

Rückentext

Klößchens Vater, Hermann Sauerlich, ist ratlos: Wertvolle Betriebsgeheimnisse der "Sauerlich Schokolade GmbH" sind bei einem Konkurrenzunternehmen gelandet! Herr Sauerlich hatte viel Geld in die Entwicklung eines neuartigen Schokoriegels gesteckt – war nun alles umsonst? Klößchen fühlt sich für die Sicherheitspanne mitverantwortlich und beschließt – den grimmigen Drohungen der Erpresser zum Trotz – die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Hat eine Mitarbeiterin der Schokoladenfabrik mit der Betriebsspionage zu tun? Wer hat der Konkurrenz die geheimen Unterlagen zugespielt? TKKG nehmen die Spur auf – und stehen bald im wahrsten Sinn des Wortes vor einem tiefen Abgrund…

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,2

Industriespionage bei den Sauerlichs! Unfassbar. Es grenzt an ein Desaster für Klößchens Vater. Kurz vorm Verkaufsstart seines neuen Schokoriegels kommt die Konkurrenz mit einem sehr vergleichbaren Produkt um die Ecke. TKKG ermitteln.

Martin Hofstetter hat einen sehr spannenden Jugendkrimi geschrieben, der Einblicke in die Themen Produktmarketing und Industriespionage bietet. Bis zum Schluss ist Spannung vorhanden, so dass sogar erwachsene Hörer noch Spaß an der Auflösung des Falls haben. Gut gemacht!

Die Sprecher sind in guter Form. Als Gäste sind mir vor allem Caroline Kiesewetter und (endlich mal wieder) Joachim Kerzel in Erinnerung geblieben. Kerzel hat einen sehr bedrohlichen Auftritt, seine Rolle bleibt lange Zeit unscharf umrissen, das sorgt für einen weiteren Spannungs-Kick.

Hier gibt es mal so gar nichts zu meckern! Fall 187 zählt zu den besten Fällen der letzten paar Jahre.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ