Der Dieb von Venedig

Der Dieb von Venedig Hot

Annika Lange   22. Juni 2009  
Der Dieb von Venedig

Hörspiel

Folge Nr.
2
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1
Altersempfehlung

Rückentext

Kaum sind Timo, Lillie und Max in der Lagunenstadt Venedig angekommen, wird ihren Eltern die gesamte Urlaubskasse gestohlen. Eine aufregende Jagd durch die Stadt der Tauben beginnt. Die Spur führt durch schmale Gassen und Kanäle, über unzählige Brücken und in verfallene Gemäuer. Immer wieder stehen die Urlaubsdetektive vor neuen Rätseln: Welches Geheimnis verbirgt sich hinter den sonderbaren Masken? Wer ist der Mann mit der Narbe? Und wer hat Monster geklaut?

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,0

Zur Story:

Es geht um die drei Freunde Timo, Lillie und Max. Sie nennen sich Baadingoo-Ferien-Detektive und erleben allerhand spannende Abenteuer im Urlaub.
Timo ist 10 Jahre alt und weltbester Spurensucher. Er mag gerne Spaghetti mit Butter, Fußball, Klettern, Rätseln und die Insel Mallorca.
Lillie ist 9 Jahre alt und spricht drei Sprachen. Sie liest gerne, zeichnet und schwimmt und mag Obstsalat und Urlaub in Italien.
Max ist auch 10 Jahre alt und ein Technikgenie. Er mag Pommes, Pizza und Walnusseis, spielt Computer, hört Musik und mag Wasserrutschen und Urlaub in der Türkei.
Nicht vergessen werden darf hier Monster. Monster ist ein Stofftier und gleichzeitig ein Rucksack. Er ist 362 Jahre alt und wasserdicht bis 8 Meter. Außerdem kuschelt er gerne und wird von den drei Freunden überall mit hin genommen.

Diesmal geht es nach Venedig, der Stadt des Wassers. In den Grachten ist immer viel los. Trotz der Warnung vor Taschendieben werden die Eltern der Freunde durch Kostümierte Männer abgelenkt und bestohlen. Eine typische Masche der Diebe von Venedig. Besonders auf Touristen haben sie es abgesehen. Nun haben die Eltern weder einen Autoschlüssel, noch Geld oder Papiere. Auf der Polizeidienststelle stehen bereits massenhaft Touristen, die ebenfalls Opfer der Diebe wurden und es sieht düster aus für die Freunde. Lillie ist besonders traurig und wird von einer netten Dame getröstet, die Mutter eines Polizisten ist und die Familien in ihr Haus als Gäste aufnimmt. Welch ein Glück. Doch die Feriendetektive wollen die Diebe stellen und setzen Monster als Köder ein...

Sprecher/Sonstiges:

Sprecher wie Ingo Abel, Patrick Bach, Jennifer Böttcher und Valentin Stilu leisten hervorragende Arbeit und machen das Hörspiel lebendig. Unterstützt werden sie von einem gelungenen Soundtrack mit eingängiger Titelmelodie zum Mitsingen und guter Geräuschkulisse während der einzelnen Szenen. Das Hörspiel glänzt mit dichter Atmosphäre.

Auf der Packung befindet sich ein Hinweis „empfohlen von Tui“.

Die CD hat eine Gesamtspieldauer von ca. 55 Minuten und ist für Hörer ab 7 Jahren geeignet.

Auf der Internetseite www.baadingoo.de erwarten Euch weitere Informationen.

Fazit:

Eine gelungene Serie um drei Freunde, die in jedem Urlaub etwas Neues entdecken und über das jeweilige Urlaubsziel lernen und der Hörer gleich mit.

© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ