Zombies in Manhattan

Zombies in Manhattan Hot

Michael Brinkschulte   19. April 2009  
Zombies in Manhattan

Hörspiel

Folge Nr.
50
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
  • CD
  • DVD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Der Anführer der Mord-Liga saß unruhig auf dem Beifahrersitz. Schon lange hatte er auf diesen Abend gewartet. Solo Morasso war ein Perfektionist und wollte bei Xorrons Wiedererweckung nichts dem Zufall überlassen. Bereits seit mehreren Nächten zog sich die Beschwörung nun schon hin. Doch heute Nacht würde es enden. Heute Nacht würde die Mord-Liga vollzählig werden!

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
10,0
Soundtrack 
 
10,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
9,8

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Im Schuber mit einer 3D-Karte kommt diese Folge daher. Als Bonus findet sich eine DVD mit einem „Making of“, einer Retrospektive der Voll-Playback-Theater Tour zu Sinclair und das Hörbuch „John Sinclair – Die Rückkehr des schwarzen Todes“. Das Booklet bietet erstmals Fotos der Sprecher und somit einen Einblick in die Gesichter hinter den Stimmen.
Zudem sind ein Vorwort von Oliver Döring, sowie die Komplettaufstellung aller Folgen mit Coverbild zu finden.
24 Sprecher sind an dieser Folge beteiligt. Unterstützt werden sie von perfekt abgestimmten Soundeffekten und Musik. Die Atmosphäre reißt den Hörer mit ins Manhattan der Zombies.


Resümee und Abschlussbewertung mit Schulnoten:

Fans haben diese Folge, die viel beworben angekündigt wurde lange erwartet. Hörspieltechnisch kann man wahrlich nicht meckern, diese Folge bietet beste Horror-Unterhaltung. Doch wer ein langes Hörspiel wie „Der Anfang“ oder „Der Pfähler“ erwartet hat wird enttäuscht. Die Spielzeit dieser Folge liegt bei rund einer Stunde und ist damit kaum länger als die sonstigen Folgen.
Die Bonus DVD bietet dann zwar interessante Features, lässt jedoch hinsichtlich der Aufmachung etwas zu wünschen übrig. Das Menü ist farblich so gestaltet, dass es kaum lesbar ist.
Inhaltlich fällt das „Making of“ interessant aus, der geneigte Fan hätte allerdings gern mehr Informationen erhalten und wäre sicherlich an „Outtakes“ interessiert gewesen. Die Beigabe des VPT-Features erscheint etwas halbherzig.
Der Bonus des Hörbuches „Die Rückkehr des schwarzen Todes“ ist eine nette Idee, doch wirkliche Fans haben das Hörbuch sicherlich schon seit langem im Regal stehen.
Somit kann als Fazit eines festgehalten werden: Das Hörspiel selbst ist erstklassig, doch der Trubel um die Jubiläumsfolge hätte hinsichtlich der Ausstattung mehr erwarten lassen.

Note 1 für das Hörspiel selbst. Leider nur eine 3 als Note für die Jubiläumsausgabe insgesamt.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ