Ein Leben unter Toten

Ein Leben unter Toten Hot

Michael Brinkschulte   26. Mai 2013  
Ein Leben unter Toten

Rückentext

Lady Sarah Goldwyn erhält einen Brief ihrer langjährigen Freundin Diane Coleman, in dem diese sie zum „Fest der Toten“ auf eine Seniorenresidenz nach Schottland einlädt. Ein geschmackloser Scherz? Oder doch ein versteckter Hilferuf …? Noch bevor Lady Sarah zu- oder absagen kann, ist Diane Coleman tot – und John Sinclair und Sarah erleben auf ihrer Reise nach Schottland das Grauen …

In dieser Folge ist als Special Guest der Dämonen-Killer DORIAN HUNTER zu hören. Im Gegenzug ist JOHN SINCLAIR zu Gast bei ihm in Folge 21. Beide Hörspiele kann man unabhängig voneinander hören – zusammen versprechen sie aber das doppelte Hörvergnügen!

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
9,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,4

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?

Allein die Umsetzung mit einem umfangreicheren Booklet deutet auf eine besondere Folge hin. Im Booklet wird die Crossover Folge in Wort und Bild auf einer Doppelseite mit Fotos näher erläutert. Zudem sind im Booklet die Sprecher, die Dorian Hunter Crossover Folge mit Coverbild, sowie die Aufstellung aller bisherigen Folgen abgedruckt.

Beteiligt an dieser Folge sind 17 Sprecher, als besondere Gäste Hollywoodstar Jürgen Prochnow und ‚Dorian Hunter‘ Thomas Schmuckert. Sprecherleistung, Soundausstattung und Musik lassen sich hören.
Das Cover ist als Wendecover angelegt, einmal mit Crossover Hinweis, einmal ohne.


Resümee/Abschlussbewertung:

John Sinclair reist nach Schottland, um mit Sarah Goldwyn den Tod ihrer Freundin aufzuklären. Dass auch ein anderer Ermittler in der Gegend seiner Arbeit nachgeht, ist John nicht bekannt, doch er wird diesem Ermittler begegnen.

Die Crossover Folge bringt nicht nur zwei Helden zusammen, die sich mit der Vernichtung des Bösen befassen, sie bringt auch Spannung, Humor und eine solide Story mit. Die düstere Grundstimmung der Story, deren Vorlageroman schon 1983 erschien und die für die Crossover Folge erweitert wurde, unterhält den Hörer über die gesamte Spielzeit, wobei die Begegnung zwischen Dorian Hunter und John Sinclair deutlich geringer ausfällt, als man hätte erwarten können.

Wer beide Folgen hört, bekommt unterschiedliche Sichtweisen zu Gehör. Dies ist recht interessant, aber auch ohne die Dorian Hunter Folge gehört zu haben, funktioniert diese Folge prächtig.

© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ