Der Skarabäus Hot

Michael Brinkschulte   06. Dezember 2009  
Der Skarabäus

Hörspiel

Serienname
Folge Nr.
1
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1
Altersempfehlung

Rückentext

Etwas geht um auf Londons Strassen. Etwas, das das flackernde Licht der Gaslaternen nicht erhellen kann. Die Spur führt in die Vergangenheit; zu Ereignissen, die Paul Lessingham lieber vergessen wollte…
Hörspiel nach dem Roman von Richard Marsh aus dem Jahr 1897.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
9,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
9,4

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Mit einer Sprecherriege bekannter Stimmen wurde der erste Teil der neuen Serie, die sich den Horror-Klassikern verschrieben hat, eingespielt. Bernd Rumpf, Franziska Pigulla und Hans Peter Hallwachs sind nur drei der insgesamt 11 Sprecher. Sie werden von ansprechender Musik und passenden Soundelementen unterstützt.
Das Booklet ist aufwändig gestaltet und bietet neben zur Geschichte passenden Fotos, die Sprecherliste, eine Vita des Autors, die Trackliste und Produktionsinformationen. Der CD liegt zusätzlich eine Karte bei, die einen Stadtplan von London/Hammersmith darstellt, wodurch sich die Handlung bestens nachvollziehen lässt.


Resümee/Abschlussbewertung mit Schulnoten:

Düstere Stimmung und spannende Unterhaltung, so kann in groben Zügen die erste Folge der Serie beschrieben werden. Ein gelungenes Stück Horror-Literatur, atmosphärisch gut umgesetzt und durch die mitgelieferte Karte und das Booklet gut abgerundet. Die Geschichte lässt alte Horrorphantasien des 19 Jahrhunderts neu erstehen und weiß zu fesseln.
Ein gelungener Auftakt für eine neue Serie!

Note 1-

© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ