Es ist genull nau Uhr! Hot

Nico Steckelberg   08. März 2009  
Es ist genull nau Uhr!

Hörspiel

Sprecher
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1

Rückentext

Abschied ist ein schweres Schaf? Verflixt: ein scharfes Schwert natürlich! In welche Richtung wird nun gewichselt, äh, gewechselt? Börmende Busen? Oder Boomende Börsen? Nukleares Material in den Händen von Touristen? Ein neues Auto von Mitshibussi? Ach, was nützt die Schönheit, wenn die Stimmung klasse ist?! Radio und Fernsehen sind eine wahre Fundgrube für witzige und unvergessliche Versprecher und Pannen. Marie-Luise Goerke und Matthias Pusch haben die besten ausgewählt und zu einem wahren Feuerwerk der Situationskomik zusammengestellt. Da kracht es auf der Öhrbol-, Ohrböl-, Ohlbör-Insel. Wie auch immer: das Wetter findet in jedem Fall statt ...

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,6

Unter dem Pseudonym Serotonin haben die Japanologin und Germanistin Marie-Luise Goerke und Matthias Pusch, Ingenieur für Robotik, bereits einige Radio-Features, Hörspiele und Hörbücher produziert. Mit "Es ist genull nau Uhr!" präsentiert das Duo "Die witzigsten Pannen aus Radio, TV und dem richtigen Leben". Und da sind in der Tat ein paar richtig schöne "Klopper" dabei. Das zu beschreiben, wäre müßig, muss man einfach selbst gehört haben.

Zwischen den einzelnen O-Ton-Sequenzen führt der Schauspieler und Sprecher Oliver Brod quasi durch das Programm.

Über 50 Minuten dauert dieser Ausflug in die Tücken der deutschen Sprache. Lustig, kurzweilig und in schnellem Tempo. Macht Spaß!

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ