Der erste Unsterbliche

Der erste Unsterbliche Hot

Michael Brinkschulte   19. November 2011  
Der erste Unsterbliche

Hörbuch

Untertitel
Folge 4
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
8

Rückentext

Durch einen Zufall stößt Rhodan auf ein riesiges Raumschiff, das mit nahezu Lichtgeschwindigkeit durch das All rast. Es ist eine Sternenarche, bewohnt von Menschen, die vor über 55.000 Jahren ihre Reise angetreten haben. Bald erweist es sich als Teil einer ganzen Flotte von Schiffen. Der Zweck der Archen bleibt im Dunkeln. Wer hat dieses gewaltige Projekt initiiert? Zu welchem Zweck? Und wie kann es sein, dass ihre Kommandanten Zellaktivatoren tragen, die sie unsterblich machen?

Rhodan tritt eine mentale Reise in die ferne Vergangenheit an. Er wird Zeuge des Baus der Archen und findet die Spur ihres Schöpfers. Sie führt nach Akon, in das blaue System …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
8,8

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

In einer Box sind die insgesamt 8 CDs dieses Hörbuches untergebracht. Alle CDs stecken in bedruckten Papphüllen. Begleitet durch ein Poster, sowie ein Booklet wird das Paket abgerundet.
Die ungekürzte Lesung, die von Josef Tratnik in gewohnt stimmvielfältiger Form dargeboten wird, hat eine Spielzeit von fast 10 Stunden.


Resümee/Abschlussbewertung mit Schulnoten:

Der vierte Teil der Lemuria Reihe bringt unterschiedliche Erzählperspektiven zu Gehör. Sowohl der allwissende Erzähler kommt zum Einsatz, als auch die Ich-Perspektive im Rahmen von Tagebuchaufzeichnungen, die Perry Rhodan zum Teil zu lesen bekommt, die zum Teil aber auch nur dem Hörer zu Teil werden.

Die Geschichte von Boryk, einem geklonten Bewohner einer Sternenarche, baut sich spannend auf und bindet vielfältige Bezüge zu Religion und Brauchtum mit ein. Initiationsriten, christliche Parallelen und vieles mehr finden sich auf der Sternenarche. Dem gegenüber stehen Vergnügungsplaneten, auf denen es zugeht wie in Las Vegas.
Perry Rhodan bekommt es mit vielfältigen Gegnern zu tun. Von gefährlichen Krankheiten über aggressive Völker bis hin zu intriganten Personen, deren wahrer Charakter sich erst in den letzten Minuten herausstellt.

Die vierte Folge der Lemuria Reihe bietet spannende Science Fiction Unterhaltung, gespickt mit humorvollen und auch gesellschaftskritischen Aspekten, jedoch auch partiellen Längen. Eine gelungene Mischung, die den Hörer bis zum Schluss in den Bann schlägt.

Note 2+

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ