The Queen of Crime - Agatha Christie

The Queen of Crime - Agatha Christie Hot

Michael Brinkschulte   02. Juni 2017  
The Queen of Crime - Agatha Christie

Hörbuch

Untertitel
Hannelore Hoger & Jürgen Tarrach als Miss Marple & Hercule Poirot
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1

Rückentext

Miss Marple und Hercule Poirot ist kein Fall zu verzwickt, kein Abgrund der menschlichen Natur zu tief. Und dennoch gibt es ein ungeklärtes Geheimnis für die beiden Meisterdetektive: Was geschah an jenem Tag im Jahr 1926, an dem Agatha Christie unter rätselhaften Umständen verschwand? Warum hat sie nie mehr über diese Zeit gesprochen und sich auch in ihrer Autobiographie darüber ausgeschwiegen? Hannelore Hoger und Jürgen Tarrach nehmen in einem fiktiven Dialog zwischen den beiden weltberühmten Detektiv-Figuren das Leben von Agatha Christie ganz genau unter die Lupe …
 

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,0

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Im Rahmen einer Live-Performance 2016 entstand diese Aufnahme, bei der Hannelore Hoger und Jürgen Tarrach in die Rollen von Miss Marple und Hercule Poirot schlüpfen. Beide verstehen es gekonnt die Perspektive bzw. Rolle einzunehmen, die aus den von Agatha Christie geschaffenen Charakteren vorgegeben werden.
 
Das Digipack, in dem die CD steckt, hält einen Informationstext von Autorin Traudl Bünger bereit. Darüber hinaus sind eine Trackliste mit dem Hintergrund eines Fotos von der Bühnenaufführung, sowie Angaben zu den Sprechern und der Autorin abgedruckt.
 
 
Resümee/Abschlussbewertung:
 
Welches Geheimnis hatte Agatha Christie? Diesem Problem widmen sich der Mann mit den kleinen grauen Zellen Hercule Poirot und die beliebte alte Dame Miss Marple. Im Verlauf dieser Ermittlungen als Duo beleuchten die beiden Figuren das Leben und Wirken der Autorin Agatha Christie und greifen dabei auf die Eigenarten der von Christie geschaffenen Charaktere zurück. So ergibt sich ein unterhaltsamer wie spannender 80 Minuten umfassender Einblick in die Vita der berühmten Autorin. 
 
Geschickt werden die typischen Krimielemente der Queen of Crime aufgegriffen, um sie selbst in den Fokus zu rücken. Der Hörer dieses Live-Mitschnitts wird auf jeden Fall gut unterhalten, erfährt einige interessante Fakten und rätselt mit den beiden Ermittlern an der Ausgangsfrage herum.
 
Interessant zu wissen ist, dass 2010 eine gleichnamige Produktion ebenfalls mit Jürgen Tarrach als Poirot, damals aber mit der inzwischen verstorbenen Monika Bleibtreu als Miss Marple veröffentlicht wurde. 
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ