Falsche Fährten Hot

Nico Steckelberg   28. November 2011  
Falsche Fährten

Hörbuch

Untertitel
Kriminalirrtümer und ihre Folgen
Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
2

Rückentext

Fehler und Pannen gibt es immer wieder, wenn es um die Aufklärung von Kapitalverbrechen geht: bei der Beurteilung des Tatorts, bei der Auswertung von Spurenmaterial, bei der Unterscheidung natürlicher oder gewaltsamer Tod, bei der Bewertung von Zeugenaussagen, bei der Analyse der Tatbegehungsweise. Stephan Harbort schildert anhand von realen Kriminalfällen die bedeutsamsten, spektakulärsten und am häufigsten vorkommenden Ermittlungsfehler. Dabei entstehen raffinierte und spektakuläre Minikrimis – Aha-Effekt, Information und Spannung inklusive.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
6,0
Sprecher 
 
7,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
7,3

Wer an der Aufklärung von Straftaten beteiligt ist, darf eines gewiss nicht tun: Voreilige Schlüsse ziehen. In seinem neuen Hörbuch „Falsche Fährten – Kriminalirrtümer und ihre Folgen“ beschreibt der erfahrene Kriminalist Stephan Harbort Sachverhalte in der chronologischen Reihenfolge der Ereignisse, so wie die Ermittler sie erfasst und wahrgenommen haben. Der Hörer kann sich nun seinerseits ein Bild davon machen, wie er den jeweiligen Fall beurteilen würde. Gerade was die Motive für Straftaten betrifft, liegt man als Hörer so manches Mal daneben.

Wolfram Koch liest das Hörbuch auf 2 CDs eher sachlich-nüchtern, was in Anbetracht der beschriebenen Kapitalverbrechen und der manchmal sterilen Sprache angemessen ist. Ein interessantes Hörbuch für alle, die Freude daran haben, echte Kriminalfälle zu analysieren.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ