Die 15 Gebote des Lernens

Die 15 Gebote des Lernens Hot

Michael Brinkschulte   25. August 2010  
Die 15 Gebote des Lernens

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1

Rückentext

Der populäre Bildungskritiker Peter Struck setzt sich in diesem Hörbuch mit den Ergebnissen der aktuellen Bildungsstudien und der durch sie ausgelösten bildungspolitischen Debatte auseinander. Er präsentiert eigene Konzepte zur Behebung der Mängel im deutschen Bildungssystem, wie sie durch PISA, TIMMS und IGLU einer breiten Öffentlichkeit bewusst wurden. Er tritt für ein partnerschaftliches Schulsystem ein, in dem der Lehrer sich als Lerncoach für seine Schüler versteht.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,8

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Axel Thielmann liest dieses Sachbuch, dessen Buchausgabe schon 2008 erschien, in passender Art und Weise. Er betont gut und stellt die Zusammenhänge in angemessenem Tempo dar.
Ein Booklet beinhaltet das Hörbuch, das auf einer CD zu finden ist und in einem Digipack angeboten wird, nicht. Die Trackliste mit Kapitelangaben befindet sich auf der Rückseite des Covers. Zudem ist dort eine knappe Vita des Autors zu finden. Ob die Spielzeit von rund 74 Minuten eine komplette Lesung des 224 Seiten umfassenden Buches beinhaltet oder das Buch in gekürzter Form dargeboten wird, ist auf dem Cover nicht verzeichnet.



Resümee/Abschlussbewertung mit Schulnoten:

Peter Struck geht in seinem Werk auf die folgenden Themenbereiche konkreter ein, die auch die Trackliste bilden:

01. Ruhig beginnen und dann Forderungen stetig steigern
02. Selbstlernen statt Belehren
03. Lernen durch Handeln und Sprechen
04. Lernen mit neuer Fehlerkultur
05. Lernen braucht Zeit
06. Lernen in Partnerschaft
07. Schüler lernen besser, indem sie zugleich erklären
08. Lernen von Gleichaltrigen
09. Lernen in jahrgangsübergreifenden Lernfamilien
10. Lernen mit Respekt und Resonanz
11. Lernen durch Üben und Anwenden
12. Lehrer als gelassene Lernberater
13. Lehrer im Team
14. Präsentieren mit Portfolio statt Notenzeugnis
15. Vom Fachlehrer zum Klassenlehrer

In seinen Ausführungen geht Herr Struck sachlogisch nachvollziehbar vor, stellt klare Forderungen für die Entwicklung von Unterricht und Schule auf und präsentiert mögliche Lösungen für die Weiterentwicklung von Bildung.
Die angeführten Aspekte sind gut durchdacht und bilden eine wichtige Grundlage für angemessenes Lernen. Struck stellt jedoch auch klar, dass viele der benannten Vorschläge und Überlegungen eine verstärkte finanzielle Zuwendung und einen geänderten Betreuungsschlüssel in den Schulen bedingt. Betrachtet man die vielfältigen politischen Diskussionen zum Bildungsnotstand und die damit einhergehenden Zahlen, erkennt man schnell, dass ohne zusätzliches Lehrpersonal und bessere Ausstattungen in den Schulen, die von Herrn Struck aufgestellten Ideen kaum umsetzbar sind.
Ein Hörbuch, das gute Ansätze zeigt Bildungssysteme zu reformieren und zu optimieren, das jedoch auch verdeutlicht, dass Bildung auch eine entsprechende Finanzierung benötigt. Hier ist die Politik berufen zu handeln und die Bevölkerung sollte dies einfordern.

Note 2

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ