Der heilige Pillendreher

Der heilige Pillendreher Hot

Michael Brinkschulte   01. Juli 2012  
Der heilige Pillendreher

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Rückentext

„Der Homer der Insekten“
Victor Hugo

Warmherzig und voller Lebensklugheit widmete sich Jean-Henri Fabre ein Leben lang der Beobachtung und Beschreibung der Insekten in ihrem Lebensraum.

Dabei entstanden seine „Erinnerungen“, ein literarisches Meisterwerk, eine gleichermaßen poetische wie genaue Naturbeschreibung und eine Liebeserklärung an die Insektenwelt. Die literarischen Gattungsbiographien zählen zu den schönsten und einfühlsamsten aber auch genauesten Tierbeobachtungen, die je geschrieben wurden.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
9,8

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Gert Heidenreich liest mit viel Gefühl dieses Hörbuch. Unterstützung findet er in elektroakustischen Einspielungen von Robert Rehnig, die die Lesung bestens untermalen. Die auf einer CD enthaltene Lesung ist in einem Digipack untergebracht, das neben einer Vita des Autors auch Informationen zu Sprecher und Musiker beinhaltet. Die Covergestaltung passt perfekt zur Beschreibung von Fabre aus dem Hörbuch.


Resümee/Abschlussbewertung:

Insekten zu beschreiben ist eine Kunst. Dies merkt der Hörer dieses Hörbuches schnell. Jean-Henri Fabre beschreibt mit poetischer Sprache die Eigenheiten des Pillendrehers und nimmt den Hörer mit auf eine akustische Reise.
Detailliert, atmosphärisch und fesselnd wird das Hörbuch durch die Mischung aus Sound und Stimme. Ein Hörbuch, das Wissen über den Pillendreher so vermittelt, dass der Hörer gebannt lauscht und sich hervorragend unterhalten findet.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ