Unheil Hot

Christine Rubel   14. Juli 2012  
Unheil

Hörbuch

Untertitel
Warum jeder zum Mörder werden kann
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
4

Rückentext

Das ganz normale Böse
Tagtäglich werden Menschen zu Mördern, von denen niemand geglaubt hätte, dass sie jemals zu solchen Taten fähig sein könnten – am allerwenigsten sie selbst. Josef Wilfing zeigt anhand von spannenden und unglaublichen Fällen, wie und warum Menschen morden, und geht der Frage nach, ob tatsächlich jeder von uns zum Mörder werden kann. Spektakuläre Verbrechen, faszinierende Tathintergründe und schockierende Einsichten in die Untiefen der menschlichen Seele!
Warum Menschen morden – unglaubliche Geschichten über die Abgründe der menschlichen Natur.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
8,5

Diese gekürzte Lesung von Josef Wilfling lässt einem Angstschauer den Rücken hinunter laufen. Einerseits, weil es der pensionierte Mordermittler über seine haarsträubenden Fälle berichtet, aber auch, weil der eigentlich sicherste Ort, nämlich zu Hause, meist der Tatort ist. Die Mörder sind Verwandte oder Nahestehende, keine Auftragskiller. Die Motive Angst, Habgier und Rache.

Alles alltäglich und doch so gefährlich. Doch Josef Wilfling klärt auch über Verhör - und Untersuchungsmethoden auf. Denn mittlerweile ist die Aufklärungsrate gestiegen und die meisten werden glücklicherweise erwischt. Der Sprecher Charles Brauer ist selber lange Jahre Ermittler gewesen, wenn auch im Tatort, zusammen mit Manfred Krug. Die CD enthält auch Infos zu Autor und Sprecher, sowie ein kurzes Vorwort und die Trackliste.

Sehr spannend geschrieben und eindringlich gelesen.

© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ