Russland hören Hot

Michael Brinkschulte   07. Mai 2011  
Russland hören

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
CD

Rückentext

„Auch wenn man uns in sieben Wassern wäscht, bleibt unser russisches Wesen erhalten!“ Was macht sie aus – die russische Seele, die der Dichter Iwan Turgenjew nicht ohne Stolz beschreibt? Ist es die besondere Mischung aus östlichen und westlichen Einflüssen? Ist es der orthodoxe Glaube, der Patriotismus, die tiefe Liebe zur eigenen Kultur, zu den Komponisten, Malern und Dichtern, die für das Volk bis heute moralische Anführer und Propheten sind?
Die Slawistin und ARD-Rundfunkjournalistin Antje Hinz nähert sich den Wurzeln der russischen Kultur: beginnend beim Gründungsmythos der Kiewer Rus, der Christianisierung Russlands und den fruchtbaren Einflüssen aus Byzanz über die Jahre der tataro-mongolischen Fremdherrschaft und die Dynastie der Romanow-Zaren bis zum Aufbruch der russischen Avantgarde zu Beginn des 20. Jahrhunderts, der Terrorherrschaft Stalins und dem Wandel Russlands unter Michail Gorbatschow mit Glasnost und Perestroika.
Der bekannte Schauspieler Rolf Becker entführt den Hörer in imposante Kirchen zu den Schöpfern prachtvoller Ikonen. Er besucht Kiew, Nowgorod, Sankt Petersburg und Moskau, berichtet von kühnen Fürsten, weltoffenen Handelsleuten, von visionären, kunstsinnigen und machthungrigen Zaren. Er trifft auf Märchenwesen wie die Hexe Baba Jaga und begegnet den Helden der großen russischen Romane und Opern. Er durchstreift die künstlerische Avantgarde, skandiert ihre Manifeste und präsentiert ihre bahnbrechenden Schöpfungen. Und wirft einen Blick in die Zukunft Russlands.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,0

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Rolf Becker liest dieses Hörbuch ansprechend und gut betont. Die Einbindung von Musik aus Russland rundet den Vortrag ab.
Im Digibook untergebracht, findet sich neben der CD auch ein Booklet, dessen Inhalt mit Bild und Text die Inhalte der CD ergänzt. Mit 80 Minuten Spielzeit ist die CD prall gefüllt.


Resümee/Abschlussbewertung mit Schulnoten:

Die Geschichte Russlands ist vielfältig, die kulturellen Strömungen sind ebenfalls sehr unterschiedlich, reichen von Kunst über Musik zur Literatur, um nur einige Aspekte zu nennen. All diese Facetten werden im vorliegenden Hörbuch angesprochen, hörbar gemacht. Dabei erscheint die Menge an Informationen partiell zu geballt und es wäre vielleicht sinnvoller gewesen Aspekte auszulassen oder diese Vorstellung Russlands auf 2 CDs zu erweitern.
Insgesamt ein sehr informatives Hörbuch, dessen Wissensvielfalt einen Flug durch die Jahrhunderte darstellt.

Note 2

© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ